DisTanz [zeitgenössischer Tanz]

Das Deutsche Kulturzentrum lädt Sie am Freitag, den 25. September, um 19:00 Uhr zu einer zeitgenössischen Tanzperformance mit den deutschen Künstlern Yui Kawaguchi und Amancio Gonzalez, bei der Weberbastei.

DisTanz ist ein Tanzprojekt über und mit „Social Distancing“. Mit einem 1.5 Meter Stock untersuchen Yui Kawaguchi und Amancio Gonzalez die Auswirkungen der Abstandregelung auf soziale Begegnungen und unsere körperliche Empfindsamkeit.

Der Stock verbindet und trennt sie zugleich. Die verschiedenen Dimensionen des „Social Distancing“ werden dabei immer in ihrem Spannungsverhältnis zwischen Unterstützung und Überwachung, Schutz und Abgrenzung begriffen. Die ausdifferenzierte Tanzsprache von Kawaguchi und Gonzalez verkörpert sowohl die subtile Manipulation und die aufgewühlte Konfrontation als auch den Drang nach Intimität und Berührung. Es geht um die individuelle Gefangenschaft in der Krisensituation: Wann kommt dieser Wahnsinn zu Ende? 

Choregraphie: Yui Kawaguchi, Ruben Reniers Tanz: Yui Kawaguchi, Amancio Gonzalez Licht: Fabian Bleisch Dramaturgie: Dana Liu. Cello: Radu Croitoru

Eine Produktion von: Yui Kawaguchi und Ruben Reniers

Eintritt: 20 lei

 

Laut geltenden Vorschriften ist das Publikum verpflichtet, Maske zu tragen und die Distanzierungsregeln einzuhalten.

 

 

X